15 Jahre Haft für die Verbrennung einer LGBTQ-Flagge – Ein Kommentar zu „Hassverbrechen“

In den USA ist ein Mann, der eine LGBTQ-Flagge öffentlich verbrannt hat, zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Grund ist nicht die Tat, sondern das Motiv. Das ist juristisch im Westen etwas Neues: Menschen werden nicht mehr für ihre Taten bestraft, sondern für die Motive dahinter. Das kannte man bisher nur aus den dunklen … „15 Jahre Haft für die Verbrennung einer LGBTQ-Flagge – Ein Kommentar zu „Hassverbrechen““ weiterlesen