Zensur: YouTube sperrt KenFM und andere Kanäle – Die Suche nach Alternativen zu YouTube

Die Internetkonzerne ziehen die Daumenschrauben an, heute wurde KenFM erneut verwarnt und vorübergehend gesperrt. Der Kanal Mainz free TV wurde von YouTube komplett gesperrt. Auch andere Kanäle hat es bereit erwischt. Die Zensurmaßnahmen werden massiv verschärft. Letztes Jahr hat es NuoViso auch schon mal mit einer Sperre erwischt, die YouTube dann aber kurz darauf ohne … „Zensur: YouTube sperrt KenFM und andere Kanäle – Die Suche nach Alternativen zu YouTube“ weiterlesen

US-Wahlkampf: Medien und Internetkonzerne zensieren neue Enthüllungen über Hunter Biden

Man denkt ja jedes Mal, dass es in US-Wahlkämpfen nicht mehr schlimmer werden kann, als beim letzten Mal. Und jedes Mal stellt man fest, dass es doch schlimmer werden kann. Beim aktuellen Wahlkampf haben wir Dinge erlebt, die ich mir noch vor einem halben Jahr kaum vorstellen konnte. In US-Wahlkämpfen geht es schon lange nicht … „US-Wahlkampf: Medien und Internetkonzerne zensieren neue Enthüllungen über Hunter Biden“ weiterlesen

Zensur: YouTube verwarnt KenFM und sperrt neue Uploads für eine Woche!

Frank Höfer, der Chef von NuoViso-TV, hat dazu einen kurzen Podcast mit den Einzelheiten eingesprochen, dem nichts hinzuzufügen ist. Daher: Einfach anhören!

Twitter und die US-Wahl: Wer entscheidet über den Wahlsieg?

Dass Twitter und andere Internetkonzerne im US-Wahlkampf parteiisch sind, ist nicht neu. Nun hat Twitter eine Änderung seiner Regeln veröffentlicht, die es in sich hat. Twitter hat nichts weniger verkündet, als zu entscheiden, wer wann über den Wahlsieg eines Kandidaten twittern darf. Schon letzten Sommer habe ich über eine Anhörung im US-Senat berichtet, in der … „Twitter und die US-Wahl: Wer entscheidet über den Wahlsieg?“ weiterlesen

Meinungsfreiheit im Westen? Mit welchen Mitteln die Internetkonzerne Zensur ausüben

Die Internetkonzerne wollen uns angeblich vor „Hate-Speech“, brutalen oder sexuellen Beiträgen und anderen „unangemessenen“ Inhalten schützen. Das ist nur ein Vorwand für politische Zensur von unliebsamen, wie ich an leicht überprüfbaren Beispielen aufzeigen werde. Für alle, die immer noch der Meinung sind, dass die Internetkonzerne als private Firmen zensieren dürfen, was sie wollen, vorweg ein … „Meinungsfreiheit im Westen? Mit welchen Mitteln die Internetkonzerne Zensur ausüben“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über gesteuerte Unruhen: „Großmächte scheitern nicht, sie begehen Selbstmord“

Das russische Fernsehen hat sich in der Sendung „Nachrichten der Woche“ auch an diesem Sonntag ausführlich mit den Unruhen in den USA beschäftigt. Aber es zeigt völlig andere – leicht nachprüfbare – Wahrheiten und kommt zu völlig anderen Schlussfolgerungen, als die westlichen Medien. Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass ich die Unruhen in den USA … „Das russische Fernsehen über gesteuerte Unruhen: „Großmächte scheitern nicht, sie begehen Selbstmord““ weiterlesen

Welche Folgen hat die juristische Niederlage der „Faktenchecker“ von correctiv?

Ein deutsches Gericht hat in einem Urteil gegen einen Faktencheck von correctiv auf Facebook entschieden. Wer nun meint, dass die „Wahrheitswächter“, die bei Facebook „Faktenchecker“ genannt werden, eine prinzipielle Niederlage erlitten haben, freut sich aber zu früh. Wer entscheidet, was wahr ist und was nicht? Das ist eine der wichtigsten Fragen der Macht, denn wenn … „Welche Folgen hat die juristische Niederlage der „Faktenchecker“ von correctiv?“ weiterlesen

Der Spiegel hat reichlich Material geliefert: Tacheles #32 ist online

Diese Woche haben die Medien Röper und Stein so viel Material geliefert, dass der rote Faden der Sendung war, über was die Medien alles NICHT berichtet haben. Sei es beim Thema des «Whistleblowers» im Innenministerium, sei es beim Thema Bill Gates, sei es beim Thema US-Vorwürfe gegen China und so weiter. Es gab viel zu … „Der Spiegel hat reichlich Material geliefert: Tacheles #32 ist online“ weiterlesen

Neuer Tiefpunkt im Spiegel: Ein „Experte“ schlägt im Interview die Werbetrommel für Zensur

Im Spiegel ist ein Interview veröffentlicht worden, in dem offen für Zensur geworben wird. Die Gefahr, das Coronavirus für derartige Zwecke zu missbraucht wird, ist groß. Umso wichtiger ist es, derartige Interviews genau zu analysieren. Wie immer, wenn ich mir Interviews, Gastkommentare oder Studien anschaue, nehme ich zuerst den Protagonisten unter die Lupe. Der Spiegel … „Neuer Tiefpunkt im Spiegel: Ein „Experte“ schlägt im Interview die Werbetrommel für Zensur“ weiterlesen

Beispiel Wolfgang Wodarg: Wie man in Deutschland für abweichende Meinungen seinen Posten verliert

In Deutschland werden abweichende Meinungen offen unterdrückt. Das zeigt aktuell das Beispiel von Wolfgang Wodarg, der wegen seiner Meinung zum Coronavirus und der Tatsache, dass er sie in alternative Medien verbreitet, seinen Sitz im Vorstand von Transparency International verloren hat. Wer meine Seite verfolgt, der weiß, dass ich den Thesen von Herrn Wodarg nicht anhänge. … „Beispiel Wolfgang Wodarg: Wie man in Deutschland für abweichende Meinungen seinen Posten verliert“ weiterlesen