Telefonstreich russischer Prankster zeigt auf: Amnesty International ist Propaganda-Instrument des Westens

Die in Russland bekannten Prankster haben wieder zugeschlagen. Sie gaben sich als Mitarbeiter von Navalny aus und haben eine Videokonferenz mit Amnesty International durchgeführt, die aufzeigt, wie diese Organisation in Wahrheit arbeitet. Über die russischen Prankster Vovan und Lexus habe ich schon mehrmals berichtet. Ihr „Geschäftsmodell“ ist es, sich als jemand anderes auszugeben und dann … „Telefonstreich russischer Prankster zeigt auf: Amnesty International ist Propaganda-Instrument des Westens“ weiterlesen

Diktatur in der Ukraine: Weitere 426 Internetseiten gesperrt, Haftbefehl gegen Regierungskritiker

In der Ukraine wird derzeit mit einem nie dagewesenen Tempo gegen Opposition und kritische Medien vorgegangen. Westliche Medien verschweigen das, westliche Politiker applaudieren. Die Ukraine ist seit dem Maidan ein gefährliches Pflaster für Regierungskritiker geworden. Schon vor knapp zwei Jahren habe ich 13 Beispiele für Morde oder mysteriöse Todesfälle von Regierungskritikern aufgezeigt. Inzwischen geht die … „Diktatur in der Ukraine: Weitere 426 Internetseiten gesperrt, Haftbefehl gegen Regierungskritiker“ weiterlesen

Ukraine: Oppositionsführer kalt gestellt, Errichtung der Diktatur praktisch abgeschlossen

Die Regierung der Ukraine geht nun außerhalb der gesetzlich möglichen Maßnahmen gegen die Opposition vor. Ohne Gerichtsentscheide oder auch nur Verfahren werden „Sanktionen“ gegen Oppositionspolitiker verhängt. Die Errichtung der Diktatur in der Ukraine ist damit praktisch abgeschlossen. Anfang Februar habe ich bereits berichtet, dass der ukrainische Präsident Selensky die letzten kritischen Fernsehsender des Landes verboten … „Ukraine: Oppositionsführer kalt gestellt, Errichtung der Diktatur praktisch abgeschlossen“ weiterlesen

Tacheles #52 ist online

Diese Ausgabe von Tacheles mit Röper und Stein war ein Rundumschlag durch die aktuellen Themen, angefangen von Nato-Operationen, über Pressefreiheit im Westen, den Streit mit dem Iran und vielem mehr. Aber beherrschend war diese Mal das Thema Navalny, denn es gibt belastbare und überprüfbare Informationen darüber, wer ihn führt und wer ihn finanziert. Der „arme“ … „Tacheles #52 ist online“ weiterlesen

Medienkrieg zwischen Großbritannien und China

Anfang Februar hat die britische Medienaufsicht dem chinesischen Fernsehsender CGTN die Sendelizenz entzogen. China hat geantwortet, indem es der BBC die Sendelizenz entzogen hat. Zensur wird im Westen zum Normalzustand. Von den Zensurorgien (inklusive Festnahmen von Journalisten) im Baltikum, das zur EU gehört, habe ich schon oft berichtet. Dort wurde gerade 16 russischen Fernsehsendern auf … „Medienkrieg zwischen Großbritannien und China“ weiterlesen

Zensur in der EU: Lettland sperrt 16 Fernsehsender, wer sie trotzdem schaut, riskiert Geldstrafen

Im Baltikum, das immerhin zur EU gehört, greift eine Zensur um sich, die schlimmer ist, das als in der damaligen DDR. Fernsehsendern werden Lizenzen entzogen und wer sie auf anderem Wege schaut, dem drohen Geldstrafen. Das gab es nicht einmal im für seine Repressionen gescholtenen „Stasi-Staat.„ Über die Zensur im Baltikum habe ich schon oft … „Zensur in der EU: Lettland sperrt 16 Fernsehsender, wer sie trotzdem schaut, riskiert Geldstrafen“ weiterlesen

Tacheles #51 ist online

Natürlich war das Hauptthema bei Röper und Stein dieses Mal Navalny und die neuesten Entwicklungen in Russland. Aber daneben gab es auch andere Meldungen, über die in Deutschland nicht berichtet wurde. Manche waren sogar lustig, was in der internationalen Politik ja eher selten vorkommt.

Pressefreiheit in der Ukraine: Selensky entzieht zwei kritischen TV-Sendern die Sendelizenz

In der Ukraine wird die Zensur weiter verschärft. Gestern hat der ukrainische Präsident per Dekret zwei kritischen Fernsehsendern die Sendelizenz entzogen. In der Ukraine herrscht längst strenge Zensur und kritische Journalisten leben gefährlich. Schon vor zwei Jahren habe ich an 13 Beispielen aufgezeigt, dass regierungskritische Journalisten, Aktivisten und Politiker in der Ukraine ermordet worden sind. … „Pressefreiheit in der Ukraine: Selensky entzieht zwei kritischen TV-Sendern die Sendelizenz“ weiterlesen

Zensur: Google entfernt KenFM-App aus dem Play Store

Die Zensur durch Google wird weiter verschärft und damit auch der Versuch, freien Medien den Geldhahn abzudrehen. Nachdem die Google-Tochter YouTube bereits massive Zensurmaßnahmen durchgeführt hat, greift nun auch Google selbst offen ein. Ende Oktober begann die große Säuberungswelle bei YouTube. KenFM und einige andere Kanäle wurden damals gesperrt. Anfang Dezember hat YouTube stolz gemeldet, … „Zensur: Google entfernt KenFM-App aus dem Play Store“ weiterlesen

Russlands offizielle Reaktion auf die Vorwürfe aus dem Westen wegen der Navalny-Proteste vom Wochenende

Nach den Protesten vom letzten Samstag in Russland haben sich viele westliche Politiker mit Kritik an Russlands Vorgehen zu Wort gemeldet. Darauf hat das russische Außenministerium geantwortet und ich habe die vollständige Antwort übersetzt. Am Donnerstag hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharova, auf die Vorwürfe aus dem Westen reagiert, die nach den Demonstrationen … „Russlands offizielle Reaktion auf die Vorwürfe aus dem Westen wegen der Navalny-Proteste vom Wochenende“ weiterlesen

Pressefreiheit in den USA: Voice of America bestraft Journalistin für kritische Frage an Pompeo

In den USA hat ein besonders eindrückliches Beispiel gezeigt, wie (schlecht) es im Westen um die Pressefreiheit bestellt ist. Eine Journalistin des US-Staatssenders Voice of America wurde von ihrem Arbeitgeber für eine „kritische“ Frage an Außenminister Pompeo bestraft. Voice of America ist Teil der U.S. Agency for Global Media (USAGM), also der staatlichen Medien der … „Pressefreiheit in den USA: Voice of America bestraft Journalistin für kritische Frage an Pompeo“ weiterlesen

Londoner Gericht lehnt die Auslieferung von Assange in die USA ab, er bleibt aber in Haft

In London wurde heute das Urteil im Verfahren über den Auslieferungsantrag von Julian Assange in die USA gesprochen. Das Urteil ist überraschend, denn das Gericht hat die Auslieferung abgelehnt, die Haft aber nicht aufgehoben. Die Meldung ist ganz aktuell und um das Rad nicht neu zu erfinden habe ich die Meldung der russischen Nachrichtenagentur TASS … „Londoner Gericht lehnt die Auslieferung von Assange in die USA ab, er bleibt aber in Haft“ weiterlesen

Weiteres Beispiel für Zensur: Video mit Telefonstreich mit Norbert Röttgen in Deutschland gesperrt

Der Telefonstreich mit Norbert Röttgen, über den ich gerade berichtet habe, ist von YouTube in Deutschland gesperrt worden. Offensichtlich sollen die Deutschen nicht sehen, wie einer der möglichen Merkel-Nachfolger sich bei einem Telefonstreich lächerlich gemacht hat. Die politische Zensur in Deutschland greift weiter um sich. Nachdem ich gerade erst über dreiste Zensur beim ZDF berichtet … „Weiteres Beispiel für Zensur: Video mit Telefonstreich mit Norbert Röttgen in Deutschland gesperrt“ weiterlesen

Politische Zensur: YouTube meldet stolz die Sperrung von über 8.000 Kanälen aus politischen Gründen

Die Zensur geht weiter und YouTube hat seine Richtlinien noch einmal verschärft. Der Spiegel hat begeistert über die massenhafte Zensur berichtet, das ist die Art von „Meinungsfreiheit“, die die „Qualitätsmedien“ feiern. Der Spiegel hat heute unter der Überschrift „Maßnahme gegen Fake News – YouTube will Verschwörungsmythen zur US-Wahl löschen“ gemeldet: „Von diesem Mittwoch an will … „Politische Zensur: YouTube meldet stolz die Sperrung von über 8.000 Kanälen aus politischen Gründen“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über die Woche in der EU: Ein schwuler Heuchler und Verfolgung von Journalisten

In dieser Woche hat sich die EU einmal mehr als eine Art Irrenhaus gezeigt, in der EU-Abgeordnete Homo-Orgien feiern und die Polizei wegen deren Immunität nicht weiß, wie sie damit umgehen soll, während gleichzeitig Journalisten in der EU wegen ihrer Arbeit mit Gefängnisstrafen rechnen müssen. Über die aktuellen Vorfälle in Lettland habe ich schon berichtet. … „Das russische Fernsehen über die Woche in der EU: Ein schwuler Heuchler und Verfolgung von Journalisten“ weiterlesen

Pressefreiheit in der EU: Journalisten verhaftet, ihre Wohnungen durchsucht, ihre Computer beschlagnahmt

In Lettland, bekanntermaßen einem EU-Mitglied, sind am Freitag Journalisten verhaftet, ihre Wohnungen durchsucht und ihre Computer beschlagnahmt worden. Das verstößt gegen alle Regeln der Pressefreiheit und die Beschlagnahmung der Computer und Telefone verstößt außerdem gegen den besonderen Schutz, unter dem Journalisten und ihre Quellen stehen. Der Lettische Dienst für Staatssicherheit (so heißt dieser lettische Geheimdienst … „Pressefreiheit in der EU: Journalisten verhaftet, ihre Wohnungen durchsucht, ihre Computer beschlagnahmt“ weiterlesen

Nach Schätzungen wurden Frankreich in 2 Jahren 14.000 Gummigeschosse auf Demonstranten abgefeuert

Westliche Medien berichten immer über die angeblich so brutale Polizei in Russland, dabei sind bei Demonstrationen in Russland keine Wasserwerfer oder Gummigeschosse zum Einsatz gekommen. Ganz anders im angeblich so freien Frankreich, wo Schätzungen zufolge 14.000 Gummigeschosse auf die Gelbwesten abgefeuert wurden. Das russische Außenministerium hat die aktuellen Proteste in Frankreich zum Anlass genommen, auf … „Nach Schätzungen wurden Frankreich in 2 Jahren 14.000 Gummigeschosse auf Demonstranten abgefeuert“ weiterlesen

Polizeistaat Frankreich: Das Filmen von Polizisten bei Demonstrationen soll unter Strafe gestellt werden

In Frankreich fällt die Polizei spätestens seit den Gelbwesten-Protesten durch exzessive Gewalt gegen Demonstranten auf. Nun reagiert die Regierung und will es unter Strafe stellen, Polizisten bei Einsätzen zu filmen. Damit würde es unter Strafe stehen, Polizeigewalt zu filmen und zu veröffentlichen, wenn dabei das Gesicht der beteiligten Polizisten zu sehen ist. Die französische Polizei … „Polizeistaat Frankreich: Das Filmen von Polizisten bei Demonstrationen soll unter Strafe gestellt werden“ weiterlesen

KenFM endgültig von YouTube gesperrt

KenFM hat auf seiner Seite bekannt gegeben, dass YouTube den Kanal endgültig gesperrt hat. Nachdem auch schon diverse andere Kanäle der freien Medien bei YouTube gesperrt oder verwarnt wurden, ist zu erwarten, dass YouTube die kritischen Medien in den nächsten Wochen komplett entfernt. Ich rufe daher alle, die bisher Videos von KenFM, NuoViso und anderen … „KenFM endgültig von YouTube gesperrt“ weiterlesen

Internetkonzerne zensieren russische Medien – Verbietet Russland demnächst YouTube & Co?

Weil die Internetkonzerne russische Medien und User immer stärker zensieren oder in ihrer Reichweite behindern, wurde in Russland nun ein Gesetz eingebracht, dass Strafen für ein solches Verhalten vorsieht – bis hin zur Sperrung der sozialen Netzwerke in Russland. Sollte dieses Gesetz angenommen werden – und danach sieht es aus – dürfte der Aufschrei in … „Internetkonzerne zensieren russische Medien – Verbietet Russland demnächst YouTube & Co?“ weiterlesen